Pro Lingua Latina Verein zur Förderung der lateinischen Sprache in Schule und Öffentlichkeit aachen Pro Lingua Latina e.V. Eupener Straße 158     52066 Aachen Aktuelles Rückblicke Rückblick auf Veranstaltungen
19. - 21. November 2015: Preisverleihung Certamen Carolinum
Bereits zum 31. Mal wurde vom 19. bis 21. November 2015 das Certamen Carolinum, der Landes- schülerwettbewerb NRW in den Alten Sprachen für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am Kaiser-Karls- Gymnasium in Aachen durchgeführt. Am 21. November 2015 wurden nun sechs Schülerinnen und zwei Schüler aus Nordrhein-Westfalen in einer würdevollen Feier in der Aula Carolina ausgezeichnet.
Den Höhepunkt der Veranstaltung stellte der Festvortrag der 16-jährigen Schülerin Ceylan Karadas aus Willich dar. Kurze Vorstellung: Türkische Wurzeln, einzige Schülerin der Q1 unter sieben weiteren Teilnehmerinnen aus der Q2, damit jüngste Teilnehmerin, hohe Sprachkompetenz in der lateinischen und deutschen Sprache. Ihr Thema lautete: „Ciceros Selbstdarstellung in der Divinatio in Caecilium
Der Preis des Vereins Pro Lingua Latina e.V. ging in diesem Jahr an Antonia Lavinia Hinze. Sie hatte sich als einzige der Endrundenteilnehmerinnen in der ersten Runde für das Thema „Das Damoklesschwert und das stoische Ideal der Freiheit. Interpretieren Sie Cicero, Tusculanae disputationes V, 61-62 und diskutieren Sie die Relevanz der zentralen Textaussagen zum stoischen Freiheitsideal für die heutige Zeit!“ entschieden und in der dritten Runde die Jury mit ihrem Vortrag zum Thema: „Catos Kampf gegen die Lex Oppia (Livius 34,1ff.) – Die Rolle der Frau in der römischen Gesellschaft und heute“  überzeugt. Einen ausführlichen Bericht von Hermann Krüssel zur Preisverleihung finden Sie hier..
Rückblick
Aktuelles